Age of Straw

(Apple MusicAmazon)

Stimmen zu Age of Straw:

„Das Album …  besticht durch Abwechslungs- sowie Ideenreichtum und bietet, angefangen von locker-flockigen Rocknummern, über Singer-Songwriter Kost, bis hin zu progressiven Mini-Rock-Opern alles, was das Herz des jenseits-des-Mainstream-verorteten Konsumenten zeitgenössischer Musik begehrt.“
(Stefan Haarmann, musikreviews.de)
 
„Mit „Age Of Straw“ ist dem Kölner Musiker Markus Apitius ein wunderbares Werk gelungen, dass den Esprit der späten 60’er und frühen 70’er Jahre versprüht und doch nicht verstaubt klingt.“
(Stephan Schelle, musikzirkus-magazin.de)
 
„Das Dutzend Songs auf Apitius’ neuer CD strotzt vor Abwechslungsreichtum und Innovation. Die farbenprächtige Mischung aus Psychedelic Rock, Progressive Rock, Brit Pop, Blues, Soul, und Innovation fesselt alle Ohren und macht Lust auf noch viel mehr.“ 
(Raphael Lukas Genovese, betreutesproggen.de)
 
„And what an album it is, packed with twelve intense, powerful songs about the dark, troubled world we live in. Apitius has always been a fearless artist, unafraid to take chances, try new things, defy public opinion. In AGE OF STRAW he goes beyond what he has done before, attacking the complacencies and hypocrisies of the age… He is an artist who speaks truth to power.“ 
(Willard Manus, author of „Mott the Hoople“, lively-arts.com)
01. Thoughts & Prayers 3:09
02. The Blah Blah Brothers 3:46
03. Golden Boy 3:29
04. Save Me 3:22
05. Remember Today 4:24
06. Genes 2:43
07. Mad King John 4:04
08. Little Princes 2:22
09. The Men Who Hated Rock’n Roll 3:39
10. Empty Hat 2:45
11. Icarus 6:06
12. First Light 3:48 
Markus Apitius: vocals, instruments
Christian Schaal: bass

lyrics
CD, HOFA, 2019
Scroll Up